Änderungen in Kurzform

Gemäß der Allgemeinverfügung vom 03.12.2020 können ab sofort nur Angebote in festen Gruppen und nach Anmeldung auf dem Abenteuerspielplatz und dem Jugendhaus Erlenhof stattfinden. Ein offener Betrieb findet nicht mehr statt.

Bis 22.12.2020 gelten folgende Einschränkungen – Kurzform :
– Alle Gruppenangebote mit wechselnder Zusammensetzung und alle Einzelveranstaltungen und Einzelangebote, bei denen sich Gruppen neu zusammensetzen, müssen abgesagt werden.  
– Keine Öffnung mit offenem Betrieb, es gibt nur noch feste Gruppen. Diese müssen bis 22.12.2020 in der selben Zusammensetzung bleiben.
– Für diese festen Gruppen ist eine Voranmeldung erforderlich, Block 2 ( 15.30 – 17.00 ) ist bereits ausgebucht. Es kann sich nur jeweils für einen Block angemeldet werden, die Gruppen dürfen sich nicht mischen.
– Nachmittags- und Abendnutzung der Einrichtungen bei der sich die Gruppen jeweils neu zusammensetzen, müssen unterbleiben. Das bedeutet: Wer nachmittags kommt darf abends nicht kommen und umgekehrt.
– Es gibt keinerlei Angebote aus den Bereichen Tanz ( Tanztraining findet nicht mehr statt ) und Sport ( kein Tischtennis, Fußball, Basketball – auch nicht auf dem
Abenteuerspielplatz )
– Alle bisherigen Regelungen ( durchgehende Maskenpflicht, Abstand halten ….. ) des Hygienekonzeptes gelten unverändert weiterhin. Das vollständige Hygienekonzept ist hier einsehbar

Ansonsten gelten die Bestimmungen der seit 01. Dezember gültigen Corona-Verordnung für die Kinder- und Jugendarbeit des Landes Baden-Württemberg.