Kinder

Der offene Betrieb des Jugendhauses und des Abenteuerspielplatzes ist wieder geöffnet ! Es finden aber weiterhin keine Raumüberlassungen an Privatpersonen statt.

Für 7 bis 15-jährige Kinder und Jugendliche öffnet die Einrichtung von Dienstag bis Donnerstag nun von 14.00 bis 18.00 Uhr, Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr. Es gibt keine feste Gruppe mehr, ein Kommen und Gehen ist wieder möglich ( aber : es können maximal insgesamt 36 Personen inklusive Betreuende in dieser Zeit anwesend sein ), die Kinder können folgende Angebote wahrnehmen: Tischtennis, Malen / Basteln, Computer / Playstation, sowie Sport- und Spielangebote auf dem Abenteuerspielplatz (deren Dauer und Anzahl ist abhängig vom Wetter). Es gilt die 3G Regelung. Nachweis wie folgt:

  • „Schülerinnen oder Schüler einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer weiterführenden Schule (z.B. Gymnasien oder Realschulen) oder einer beruflichen Schule gelten ebenfalls als negativ getestete Personen, wobei die Eigenschaft als Schülerin oder Schüler glaubhaft zu machen ist. Der Nachweis kann in der Regel durch Vorlage eines entsprechenden Ausweisdokuments (z.B. Schülerausweis, Schulbescheinigung oder Schülerfahrkarte für den ÖPNV) erfolgen, aber auch durch einen sonstigen schriftlichen Nachweis der Schule (z.B. Kopie des Schuljahreszeugnisses). Soweit aufgrund besonderer Umstände Schülerinnen und Schüler aktuell noch keinen entsprechenden Nachweis vorlegen können, kann der Nachweis auch aufgrund ihres nachgewiesenen Alters (z.B. durch ein amtliches Dokument oder einen amtlichen Ausweis) oder aufgrund ihres Erscheinungsbildes erbracht werden.

Alle Angebote werden nach dem Hygienekonzept der Jugendförderung durchgeführt.
Aktuelles Hygienekonzept der Jugendförderung