Abenteuerspielplatz

Der offene Betrieb des Jugendhauses und des Abenteuerspielplatzes ist wieder geöffnet ! Es finden aber weiterhin keine Raumüberlassungen an Privatpersonen statt.

Für 7 bis 16-jährige Kinder und Jugendliche öffnet die Einrichtung von Dienstag bis Freitag nun von 14.00 bis 17.30 Uhr. Es gibt keine feste Gruppe mehr, ein Kommen und Gehen ist wieder möglich ( bis zu 60 Personen inkl. Betreuenden, allerdings können – bedingt durch die räumlichen Gegebenheiten – maximal 30 Personen gleichzeitig in der Einrichtung sein ), die Kinder können folgende Angebote wahrnehmen: Tischtennis, Malen / Basteln, Computer / Playstation, sowie Sport- und Spielangebote auf dem Abenteuerspielplatz (deren Dauer und Anzahl ist abhängig vom Wetter). Es ist kein Nachweis über einen negative Coronatestung oder Anmeldung zum Besuch des Angebotes nötig.

Seit dem 22. Juni öffnet das Jugendhaus Erlenhof für Jugendliche ab 14 Jahren auch wieder am Abend und zwar : Montag bis Mittwoch von 18.30 – 21.00 Uhr. Wer am Nachmittag da war kann auch wieder am Abend kommen. Auch hier  ist ein Kommen und Gehen wieder möglich, es gibt keine feste Gruppe mehr ( ( bis zu 60 Personen inkl. Betreuenden, allerding können – bedingt durch die räumlichen Gegebenheiten – maximal 30 Personen gleichzeitig in der Einrichtung sein ).

Es ist keine Anmeldung oder Vorlage eines negativen Testnachweises nötig . Folgende Angebote werden stattfinden: Tischtennis, Chill-Angebot, Computer / Playstation, Sport auf dem Abenteuerspielplatz.

Alle Angebote werden nach dem Hygienekonzept der Jugendförderung durchgeführt.
Aktuelles Hygienekonzept der Jugendförderung
Aktuelle Inzidenzzahl in Mannheim kann hier abgerufen werden.
Aktuelle Corona Verordnung zur offene Kinder und Jugendarbeit in Baden-Württemberg

 

Hier einige Impressionen vom Gelände :